• alt-icon
  • News

    Wissenswertes rund um Schaumstoff

Sportmatten für die unterschiedlichsten Kampfsportarten

Asiatische Kampfsportarten, wie Judo, Aikido, Teak-Won-Do, Jiu-Jitsu, etc. fordern nicht nur den Athleten Höchstleistungen ab. Auch die Ansprüche an den Untergrund sind enorm gewachsen. Der Untergrund muss nicht nur hochwertig sein, sondern zugleich sicher und abfedernd, hinsichtlich der entstehenden Kräfte.

Gerade die Federung muss zur Schonung der Gelenke, Bänder und Muskeln der Sportler optimal wirken. Hierbei bietet Schaumstoffe Helgers vielseitige Lösungsmöglichkeiten. Und vereint Kraft und Dynamik zugleich, genau wie die Kampfsportarten. Stark aufpralldämpfende, hoch gelenkschonende und extrem punktelastische Eigenschaften bieten - auch bei Dauerbelastung - einen gesunden Trainingskomfort bei Judo und Co. Natürlich bieten wir alle Kampfsportmatten, Judomatten und Aikidomatten in einem breiten und flexiblen Größenspektrum und beraten bei der Auswahl von individuellen Lösungsmöglichkeiten bedarfsgerecht. Nicht nur im Einzelfall sondern auch bei praxisnahen Komplettlösungen für den Vereins- und Turnierbedarf. Ob Judo, Aikido oder Karate – die Sportmatten von Schaumstoffe Helgers sind dort zu finden, wo der professionelle Kampfsport zu Hause ist. Selbstredend sind alle Ecken und Kanten der Sportmatten komplett verschweißt. Die Unterseite der Sportmatten ist ringsherum versiegelt und fest verklebt und werden durch den integrierten Waffelboden rutschfest. Der Kern der Sportmatten wurde speziell entwickelt und besteht aus Verbundschaum in diversen Härtegraden - individuell angepasst an die jeweilige Disziplin. Erhältlich sind die Judomatten, Kampfsportmatten und Aikidomatten in zahlreichen Varianten, Farben und Größen. Kontaktieren Sie uns noch heute.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Klick auf "OK" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden düfen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen