• alt-icon
  • News

    Wissenswertes rund um Schaumstoff

Ermittlung der Eigenschaften von Polyether

Es gibt aufgrund Ihrer unterschiedlichen Eigenschaften folgende Gruppen der Polyether-Schaumstoffe: - Standard Qualität - Superfeste Qualität - Flammgeschützte Qualität - Bultex - Qualität Die oben aufgeführten Qualitäten von Polyether-Schaumstoff unterscheiden sich zum Teil sehr. Die charakteristischen Eigenschaften von Polyether-Schaumstoff werden hierbei durch unterschiedliche Prüfungskriterien nach nationalen und internationalen Standards und Normen ermittelt.

 

Im Wesentlichen werden folgende Eigenschaften ermittelt und bewertet: - Rohdichte von Polyether-Schaumstoff Die Rohdichte ist eine entscheidende Größe der Eigenschaften wovon Polyether-Schaumstoffe wesentlich abhängen. Für Polsterqualitäten werden Qualitäten mit Rohdichten im Bereich von ca. 16-75 kg/m³ eingesetzt. - Stauchhärte von Polyether-Schaumstoff Ein Normkörper – 100 x 100 x 50 mm – wird dreimal vorgestaucht, bevor die Messung der Stauchhärte im 4. Kompressionszyklus in kPa bei 40 % Zusammendrücken erfolgt. - Eindruckhärte von Polyether-Schaumstoff Gemäß DIN-Norm wird an einem Normprobenkörper der Abmessung 380 x 380 x 50 mm die Eindruckhärte von Polyether-Schaumstoff bestimmt. - Rückprallelastizität von Polyether-Schaumstoff Hierbei wird das Elastizitätsverhalten von Polyether-Schaumstoff bei Stoßbeanspruchung ermittelt. Bei der Verformung des Schaumstoffs wird Energie aufgenommen, die teilweise wiedergewonnen wird, wenn der Schaumstoff in die ursprüngliche Gestalt zurückkehrt. - Druckverformungsrest von Polyether-Schaumstoff Dies ist eine praxisnahe Prüfung, da Polster beim Gebrauch oftmals über längeren Zeitraum mit Druck beansprucht werden. - Zugfestigkeit von Polyether-Schaumstoff Ausgestanzte Prüfkörper werden bis zum Bruch gleichmäßig hinsichtlich Zug beansprucht. Ermittelt werden Zugfestigkeit in kPa und Bruchdehnung in % bezogen auf Ausgangsquerschnitt bzw. Ausgangsmesslänge des Polyether-Schaumstoffs. - Dauerschwingversuch von Polyether-Schaumstoff Ein Probekörper wird hierbei einer Wechselbelastung unterworfen. Dabei erfährt er 80000 Lastwechsel bei einer Belastung von 75 kg und 70 Lastwechseln pro Minute. - Brandverhalten von Polyether-Schaumstoff Die Brennbarkeit von Polyether-Schaumstoff kann durch Zusatz von Flammschutzmitteln erheblich reduziert werden. - Offenzelligkeit von Polyether-Schaumstoff Polyether-Schaumstoffe besitzen einen sehr hohen Anteil an offenen Zellen. Die Prüfung auf Offenzelligkeit erfolgt mittels eines speziell dafür entwickelten Luftstromdurchlässigkeitsmessgerät.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok